• Sie befinden sich hier
  • »
  • Presse
  • »
  • 30. 11 2016
  • |
  • 09:51
  • |
  • Pressemitteilungen 2016
  • |

SPD-Fraktion sorgt für Planungssicherheit an den kommunalen Theatern

Die Landtagsfraktionen von SPD und Grünen haben sich auf eine weitere Unterstützung der kommunalen Theater mit jeweils 800.000 Euro für die Haushaltsjahre 2017 und 2018 geeinigt: „Für die Landesbühne Nord in Wilhelmshaven, die ja auch in Emden agiert, bedeutet das die Fortzahlung der bisherigen Zuschüsse in Höhe von insgesamt ca. 110.000 Euro“, erklärt dazu der SPD-Landtagsabgeordnete Hans-Dieter Haase. Zudem habe sich die Landesregierung bereit erklärt, die Kosten für die anteiligen Tarifsteigerungen der Beschäftigten in beiden Jahren zu übernehmen.

 

„Damit würdigen wir die kommunalen Theater als immens wichtige regionale Kulturträger“, betont der SPD-Landtagsabgeordnete Haase aus Emden „Diese Häuser leisten einen entscheidenden Beitrag für das kulturelle Leben in den niedersächsischen Regionen, auch abseits der großen Ballungsräume.“

 

„Mit diesen 800.000 Euro schreiben wir die Förderung der kommunalen Theater über die politische Liste der Regierungsfraktionen fort und sorgen damit für Planungssicherheit an den Häusern“, sagt Ulf Prange, kulturpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.

 

Der SPD-Landtagsabgeordnete Haase macht deutlich: „Der Beitrag der Landesbühne für die Kultur in unserer Region ist gar nicht hoch genug zu bewerten. Dieses wichtige Angebot kann mit der Fortschreibung der Zuschüsse erhalten und weiter ausgebaut werden. Das ist eine gute Nachricht für alle Kulturinteressierten in unserer Region.“

<- Zurück zu: Presse